Support

Forum

Forum

Suche

Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich anzumelden.

Eigenes "Offline Klarna Konto" erstellen

WFRheine
Neuling
Themenersteller
Verfasst am: 13.08.2020 [09:44]
Hallo Community,

ich habe seit einpaar Tagen Klarna Payments bei uns im Onlineshop.
Nun ist es so das Klarna, immer die Umsätze sammelt und dann eine Summe X ( abzgl. der Gebühren Auszahlt )

Ich hatte es nun so vor:

Bsp.
Max Mustermann bestellt für 1000€ - Rechnung wird in der Höhe geschrieben.

Nach 2 Wochen bekommen wir 950€ von Klarna...

Ich würde nun den Klarna Zahlungsnachweis wo die Gebühren aufgeführt sind als eine Eingangsrechnung setzten
i.H.v den gebühren.

Würde die Bestellung auf vollständig bezahlt markieren mit quelle des "neuen Klarna verrechnungskontos"
Würde die 50€ Geühr auch genau so behandeln und die ER somit erledigen.
Und würde die 950€ die Klarna auf unsere Bank überweist auch auf dieses Konto buchen... somit ist alles ausgeglichen und lt. meiner Info korrekt verbucht..


Ich wollte es aber nicht auf das normale Verrechnungskonto buchen.. gibt es eine möglichkeit ein zusätzliches und übersichtliches nur für Klarna zahlungen - offline Konto einzurichten?

VG
PAS
Laie
Verfasst am: 31.08.2020 [19:19]
Moin,

Das unter Finanzen angezeigte "Verrechnungskonto" ist nichts anderes als ein Schnellzugriff auf das im Kontenplan vorhandene Konto SKR04 Nr. 1460 (Angezeigt über Kontenliste erweitert) welches eigentlich "Geldtransit" heißen müßte.

Hier kannst Du selbstredend noch weitere Konten im selben Bereich zusätzlich anlegen, gerade für den von Dir geschilderten Fall ist das sinnvoll, z.B. 1461 Geldtransit - Klarna. Ich selbst habe hier für die Kreditkartenabrechnung ein Unterkonto, weil der Beleg nicht immer zur Monatsabrechnung paßt.

die Kosten von Klarna sind hierbei übrigens "Nebenkosten des Geldverkehrs" SKR04 Konto: 6855.

Patrick
4-2200-5
germanfridris
Neuling
Verfasst am: 13.08.2021 [21:57]
Es wichtig zu verstehen wie viele Punkten braucht Geld. Es gibt 3 wichtige Kostenpunkte für jedes Online-Shop. 1 Kostenpunkt: Shop-Software, Warenwirtschaftssystem, Lager und weitere Teile der E-Commerce, Shopware Produktkonfigurator. 2 Kostenpunkt: Webplattform oder Full-Service-Paket.3 Kostenpunkt: Design-Anpassungen. Webiprog kann einen guten und arbeitsfähig Online-Shop mit dem Budget 4000 Euro erstellen. [Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 14.08.2021 um 21:29.]

orgaMAX Forum hat 4785 registrierte Benutzer, 5611 Themen und 18180 Antworten.
Es werden durchschnittlich 5.41 Beiträge pro Tag erstellt.

Zur Zeit sind 0 Benutzer online, davon 0 registrierte Benutzer.
Heute waren bereits 4 registrierte Benutzer online.

SUPPORT HOTLINE

Wir sind für Sie da!

+49 (0) 5231 7090-0

Montag - Freitag
8:00 - 12:00 und 13:00 - 17:00 Uhr

Erweiterte Supportzeiten von 7:00 - 20:00 Uhr sind in unseren Premium-Supportpaketen verfügbar.
Jetzt anfragen